Florale Kunst- und Lichtobjekte mit Naturmaterialien, Papier und Draht
Florale Kunst- und Lichtobjektemit Naturmaterialien, Papier und Draht         

Über mich

Seit nun mehr als 30 Jahren arbeite ich mit Blüten, Blättern und Werkstoffen aus der Natur.

 

Seit jeher wollte ich diesen Beruf ausüben.

 

Doch ursprünglich folgte ich dem Wunsch meines Vaters und erlernte den Beruf der Schneiderin, bis ich 1976 meinen Mann kennenlernte, der zusammen mit seinen Eltern den jetzigen Betrieb führte.

 

Hier ergab es sich, dass ich meinen Traum verwirklichen konnte und zum jetzigen Beruf wechselte, der mittlerweile zur Berufung geworden ist.

 

1990 absolvierte ich extern die Floristenprüfung und 1994 die Meisterprüfung in der Meisterschule Grünberg. Seit 2004 führe ich als Floristmeisterin die Blumerei Schüller e.K. mit meinem Sohn Frank.

 

Kreativität, Leidenschaft, Genauigkeit und Ehrgeiz zeichnen meine floralen Arbeiten aus.

 

Seit einiger Zeit entstanden florale Werkstücke aus Naturmaterialien, Papier und Draht, die ich nun in der Ausstellung BLUMIKAT einem breiteren Publikum vorstellen möchte.

 

Mein Ziel ist es dabei, nicht die Natur zu verbiegen und künstlich zu verschönern, sondern eine Orientierung an der Natur mit diesen Materialien immer wieder neu zu entdecken, mit ihren Farben und Formen zu arbeiten und die Schönheit der Natur besonders hervorzuheben.

 

In meinen Werkstücken findet sich die Liebe zur Natur und dem kreativen Schaffen wieder. Der respektvolle Umgang  mit Blumen und Pflanzen steht für mich dabei im Vordergrund.

 

Brigitte Schüller

Floristmeisterin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brigitte Schüller